HERZLICH WILLKOMMEN ZUM MEDITATIONSPROJEKT

Wie kann Meditation im Alltag wirksam werden und dein Leben transformieren?
Wie kann ich durch Meditation und Übungen im Alltag die Quellen seelischer Gesundheit in mir erschließen?
Wie kann ich mit jedem Tag achtsamer, selbstbestimmter, lebendiger werden?
Erfahre die erfrischende, heilsame Wirkung einer besonderen Art der Achtsamkeitsmeditation, die jeden Dienstag und Freitag neu angeleitet wird und mit einem Übungsimpuls für den Tag endet, so dass du dein Leben transformierst. Spricht dich das an? Dann werde Teil unseres gemeinsamen Übungsfeldes!

WAS DIE MEDITATIONEN FÜR DEN ALLTAG SIND

Mit diesen Meditationen lernst du Schritt für Schritt den offenen Fokus, das offene Gewahrsein einzunehmen. Dabei üben wir mit dem Sehen, dem Hören, dem Atem und dem Körperspürgewahrsein.
Die Meditationen haben eine für den Alltag bewährte Länge von 12 Minuten. Sie sind so aufgebaut, dass sie jeweils neue Formulierungen haben, so dass der Geist immer wieder neues „Futter“ bekommt. Über Wochen und Monate baut sich ein Kosmos von sich gegenseitig tragenden Aspekten und Gedanken auf, über die kontempliert wird. Am Ende jeder Meditation kannst du dich selbst zu einem Übungsvorhaben für den Tag einladen. Mit der Zeit kann so der Same, der in der Meditation gelegt, im Üben im Alltag zur Frucht werden. 

WAS DU MIT DEM ABO BEKOMMST 
 

  Meditationen für den Alltag

Jeden Montag- und Donnerstagabend bekommst du für die nächsten drei bzw. vier Tage eine neue Meditation direkt auf dein Smartphone geschickt. Und zwar auf Whatsapp. So kannst du die Meditationen bequem von deinem Handy aus hören.

 

  Community

Du bist nicht allein! Mit dem täglichen Üben bilden wir ein gemeinsames Feld der Transformation. Werde Teil der Community, in der wir miteinander in Verbindung stehen und im Austausch sein können. Dafür entwickele ich verschiedene Formate wie Online-Gruppen zum Erfahrungsaustausch, Kleingruppen und Webinare.

 

  Online-Gruppen

Alle drei Monate veranstalte ich ein Online-Treffen, bei dem wir uns über Erfahrungen mit der Meditation, über Fragen und Anliegen austauschen werden.  

 

  Webinare

In Planung sind Webinare zu einzelnen Themen aus meiner psychotherapeutischen und Achtsamkeitsarbeit wie:

  •  „Raus aus dem Gedankenkarusell“,
  • „Orientierung am Lebendigen in mir“,
  • „Entscheidungen treffen – die Entdeckung des Herzkraftfeldes“,
  • „wirksame Stressregulation“,
  • „Die Transformation der Angst“,
  • „Leben in Selbstmitgefühl“
  • „Somatic Experiencing – Traumaheilung“
  • uvm.

Abonnenten der Meditationen bekommen die Webinare für einen vergünstigten Preis.

 

DEIN BEITRAG

Die ersten zwei Wochen erhältst du zum Kennenlernen gegen eine Bearbeitungsgebühr von 1,- Euro. Danach verlängert sich das Abo zu dem monatlichen Preis, den du auswählst.

Du kannst zwischen folgenden Preisoptionen wählen:

regulärer Preis: 27,- €/Monat
(entspricht etwa 3,- € pro Meditation)

Ich freue mich, wenn du meine Arbeit fördern möchtest, so dass ich das Projekt weiterführen und ausbauen kann. Dazu hast du die Möglichkeit, einen Förderpreis zu bezahlen. Außerdem ermöglichst du Anderen die Teilnahme zu vergünstigtem Preis:

Förderpreis: 39,- €/Monat


Hast du geringes Einkommen und möchtest dennoch teilnehmen? Dann soll dem nichts im Wege stehen. Nehme bitte dazu mit mir direkt
Kontakt auf.

Du kannst das Abo jederzeit sofort beenden. 

ZUGANG

Ich freue mich sehr, dass unser Projekt stetig wächst.
Wenn auch du ein Teil der Community werden willst, dann kannst du hie
r das Abo buchen:

WAS IST ANDERS AN DIESEN MEDITATIONEN?

Diese Meditationen kommen aus dem Alltag und sind für den Alltag. Ich habe bewusst auf eine perfekte Studioaufnahmequalität verzichtet. Es sind Meditationen, die im Kreis von Menschen jeden Tag aktuell neu vollzogen werden. Dadurch können hin und wieder auch Nebengeräusche zu hören sein.
Ich habe auf ein gefälliges „Drumherum“ von besänftigender Musik und einer einschmeichelnden Stimme verzichtet, wie es sonst bei vielen Meditationsangeboten üblich ist. Es geht nicht um Gefälligkeit, Gemütlichkeit oder um bloße Entspannung. Denn das hat mit Meditation im eigentlichen Sinne nichts zu tun. Es geht um Bewusstseinserweiterung! Ein Bewusstseinstraining, mit dem ich über mich hauswachse – kurz um Selbstentwicklung.
Eine Verwandlung des Lebens geht immer mit echter Selbstschulung einher. Und das ist die eigentliche Erfahrung von Glückseligkeit. 

PROBIER ES AUS!

Wenn dich das Angebot interessiert, kannst du das  Meditationsabo zwei Wochen gegen eine Bearbeitungsgebühr von 1,- Euro ausprobieren.
Danach verlängert sich das Abo um den monatlichen Betrag, den du im folgenden Schritt auswählen kannst. Du kannst das Abo jederzeit mühelos beenden.

POSTKARTEN:

HINTERGRUND DER MEDITATIONEN

Ich beschäftige mich seit meiner Jugend mit Meditation. Ausgangspunkt waren damals über viele Jahre vor dem Hintergrund der Anthroposophie die Angaben Rudolf Steiners. Später beschäftigte ich mich mit verschiedenen Meditationen aus dem Bereich des New Age, wieder später dann mit Zazen des Zen-Buddhismus und den Angaben der buddhistischen Lehrerin Pema Chödrön.

Besonderes Interesse hatte ich damals schon an einer Integration der meditativen Praxis in den Alltag. Daher studierte und praktizierte ich die so genannten „Nebenübungen“ Rudolf Steiners, die ich später auch als Buch herausgab: „Die Nebenübungen – Sechs Schritte zur Selbsterziehung“. Im Vorwort schrieb ich damals:

„So kann er die Erfahrung machen, dass er durch die Übungen nicht bloß neue Eigenschaften heranbildet, die er seiner bestehenden Persönlichkeit lediglich hinzufügt. Vielmehr mag es ihm scheinen, als stelle er sich durch jede einzelne Übung in eine geistige Wirklichkeit hinein, an der er nun Anteil hat. Ein Teil seiner selbst, der vorher noch im Verborgenen war, tritt in seine Wirksamkeit und wird zum eigentlichen Ausgangspunkt der Lebensführung. Ein solches Üben kann dann als der Vorgang einer geistigen Geburt erlebt werden.“

In diesem Sinne sind auch die von mir in diesem Angebot zur Verfügung gestellten Meditationen gestaltet. Sie entstammen dem therapeutischen Klinikalltag, wo sie den Auftakt eines Tages bilden. Sie sind in dieser Form entscheidend durch die Alltagsmeditationen von Dr. Fritz Helmut Hemmerich (inceptionfield.org) impulsiert.  

Scroll to Top